INTERVIEW Seit zwei Jahren ist Kim Jones Kreativchef von Dior Homme. Der Brite knüpft eng ans Erbe des legendären Firmenvaters an – aber setzt dabei, very contemporary, auf Kollaborationen. Text Valérie Guédon ©le figaro Sweatshirt und Anzughose, dazu Sneakers und eine diamantgefasste Uhr: Kim Jones machts wie seine Klientel – und paart edle Stücke gern mit etwas Popkultur. Seit der Brite im März 2018 die kreative Leitung der Herrenlinie von Dior übernommen hat, scheint das Traditionshaus an der Avenue Montaigne in Paris wieder zu jener Verspieltheit zurückgefunden zu haben, die Monsieur Dior selig einst pflegte. Gleich mit seiner ersten Kollektion…