Taschen sagen viel über unseren Gemütszustand aus. Ist man gestresst, weil der Tag voll mit Terminen ist, greift man meist lieber zum grossen, schwarzen Lederbeutel, der auch genügend Platz für die flachen Ersatzschuhe und das iPad bietet. Eine sichere Wahl. Die unübersehbaren Accessoires sind eher für Tage vorgesehen, an denen die Laune so gut ist, dass man gerne auch mal auffällt. Wer eine dieser neuen Kreationen von Elisabetta Franchi, Jil Sander Navy oder Fendi trägt, dem sind neugierige Blicke garantiert. Und mit ihren Gesichtern sorgen diese Accessoires auch für einen „Jöö“-Effekt.