Posts Written ByLeonie Vollenweider

Spitzenklasse

Für sie: 1. Oberteil mit Spitze, Alice + Olivia, 349 Fr., über www.farfetch.com. 2. Jacke, Roland Mouret, ca. 1770 Fr., über www.net-a-porter.com. 3. Vergoldete Ohrringe «Plume Hoop» mit Kristallen, Eddie Borgo, ca. 200 Fr. 4. Hose, Malaikaraiss, ca. 430 Fr. 5. Smartphone-Hülle, IPhoria, ca. 68 Fr. 6. Lippenstift «The Matte Lip» in der Farbe Ruby Woo, Mac, 28 Fr. 7. Tasche «Greta», Dolce & Gabbana, 2339 Fr., über www.farfetch.com 8. Ankle Boots aus Leder, Acne Studios, ca. 490 Fr., über www.thecorner.com   Für ihn: 1. Veston aus Schurwolle, Strellson, 339 Fr., bei Globus. 2. Manschettenknöpfe, Dunhill, ca. 355 Fr. 3. Hemd…

Textiles Fotoalbum

Tiefblaues Wasser, im Wind wehende Palmen und malerische Sonnenuntergänge: An traumhaften Fotomotiven mangelt es einem in den Sommerferien in der Regel nicht. Die gelungenste Aufnahme kann man sich nun auf die eigene Badehose oder die des Liebsten drucken lassen – damit das Feriengefühl auch beim Besuch des heimatlichen Schwimmbades noch lange anhält.

(Bunt) im Regen stehen

Im Frühsommer kann aus einem sonnigen Morgen schnell ein verregneter Nachmittag werden. Ob man an solchen Tagen nur schnell mit dem Hund raus muss oder einen Stadtbummel plant – es macht wenig Freude, wenn man dann in unattraktive Regenkleidung schlüpfen muss.

Schönermacher aus der Natur

Kosmetikhersteller setzen für ihre exklusiven Produkte immer häufiger auf hochwirksame Inhaltsstoffe aus der Natur. Welche Inhaltsstoffe sich überhaupt für Beauty-Produkte eignen, weiss Petra Huber, Dozentin für Kosmetik und Toxikologie an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW).

Kunst zum Anziehen

Frühlingsblumen, Engel und Marmorbüsten zieren einen Grossteil der Kleider, Oberteile und Shorts der neuen Conscious-Kollektion von H&M. Mal wurden sie als Allover-Prints auf Kaftane und bodenlange Kleider, mal nur partiell auf weisse Blusen und Seidentücher gedruckt. Als Inspiration für die Linie dienten den Designern Kunstwerke wie etwa Sandro Botticellis Gemälde «La Primavera» oder Gustave Moreaus «Jupiter et Sémélé» aus dem Archiv des Pariser Museums Les Arts Décoratifs.

Wo ist Karl?

Der Mann mit der dunklen Sonnenbrille, den schwarzen Lederhandschuhen und der eigenwilligen Frisur ist eigentlich nicht zu übersehen: Doch wenn Karl Lagerfeld ins Getümmel der Shootings, Defilees und Apéros eintaucht, wird die Suche nach dem Mann im schwarzen Anzug schwierig.

Ob Los Angeles oder Lenzerheide: Christian Wijnants reist gerne um die Welt

In seiner Wohnung im Herzen der belgischen Hafenstadt Antwerpen ist Christian Wijnants nur selten. Der Modedesigner ist immer auf dem Sprung: Sei es um seine aktuelle Kollektion zu präsentieren, seinen neuen Flagshipstore in Antwerpen zu besuchen oder auch um im Park zu flanieren. Seine erste Damenkollektion lancierte Wijnants 2003, wenige Jahre nach dem Abschluss seines Studiums an der Antwerpse Modeacademie und nach Praktika bei Dries van Noten und Angelo Tarlazzi.

Schweizer Designerin nominiert

Am 3. März werden die Finalisten des Designpreises «Remix» ihre Pelzkollektionen, bestehend aus drei verschiedenen Looks, im Teatro Vetra in Mailand präsentieren. Unter den zwölf Finalisten, die aus über 1000 Bewerbern ausgesucht wurden, ist auch die Schweizerin Laura Farinacci.